Farbtupfer für die Parkstraße

(vom 21.11.2017)

Stadtwerke Hemer und AWO Seniorengruppe bringen Farbe in die Parkstraße

Dieses Projekt war insbesondere für die Kunstgruppe des AWO Seniorenzentrums eine Herzensangelegenheit. Denn bei jedem Spaziergang in Richtung Friedenspark passierten die Bewohner des Seniorenzentrums auch eine bis vor kurzem noch triste technische Anlage der Stadtwerke. Unter fachkundiger Leitung der Künstlerin Angela Böckmann-Hannibal brachte die kreative AWO-Gruppe im Rahmen ihrer wöchentlichen Kunstwerkstatt nun Farbe ins Spiel. Die achtköpfige Gruppe orientierte sich dabei am Stil des italienischen Künstlers Allessandra Mendini. "Mendinis Maltechnik ist vergleichsweise einfach, so dass jeder der Gruppe in die Gestaltung miteinbezogen werden konnte. Gleichzeitig schafft der Stil eine strahlende Wirkung", erklärt Böckmann-Hannibal.

Die Technik im Inneren der Anlage ist schon ein wenig komplexer. Bei der kleinen Station in der Parkstraße handelt es sich um eine Gasdruckregelanlage. Stadtwerke Gas- und Wassermeister Michael Knox erklärt die Funktion: "Gasdruckregelanlagen reduzieren den Druck im Gashauptleitungsnetz der Stadtwerke. In der Parkstraße wird der Druck von 300 mbar auf 70 mbar runtergeregelt." Insgesamt unterhalten die Stadtwerke Hemer 13 Druckregelanlagen im gesamten Gasnetz auf Hemeraner Stadtgebiet.

Über die farbenfrohe Gestaltung freut sich auch AWO-Einrichtungsleiterin Maria Kless: "Von der Planung bis zur Umsetzung haben unsere Bewohner das Projekt mitgestaltet und somit die gesamte Parkstraße ein Stück aufgewertet."

zurück

News

Hier finden Sie die aktuellen Pressemeldungen der Stadtwerke Hemer.


Planen Sie jetzt Ihre eigene Solaranlage - in nur wenigen Klicks erfahren Sie Ihr individuelles Einsparpotential!