Warnung vor Herausgabe persönlicher Daten

(vom 13.12.2017)

Die Stadtwerke Hemer warnen aus gegebenem Anlass vor unseriösen Anrufern, die in diesen Tagen versuchen, auf dreiste Art und Weise persönliche Daten zu erfragen und vermeintlich günstige Strom- oder Gastarife zu verkaufen. Es wird eindringlich davor gewarnt, vertrauliche Angaben wie zum Beispiel Kontodaten und Zählernummer herauszugeben. Für einen fremden Energieversorger reicht nämlich in der Regel schon die Zählernummer aus, um den Kunden bei den Stadtwerken Hemer abzumelden. Dass er gewechselt ist, merkt der Verbraucher erst dann, wenn er den neuen Liefervertrag im Postkasten hat. Dies gilt  im Übrigen auch für Haustürgeschäfte, die immer wieder im Stadtgebiet zu beobachten sind.

Kunden, die befürchten, unfreiwillig einen neuen Vertrag abgeschlossen zu haben, raten die Stadtwerke schnell zu handeln und von ihrem 14-tägigen Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Bei Fragen, helfen die Kundenberater der Stadtwerke Hemer gerne unter der Rufnummer 02372 / 5008-25/26 oder persönlich im Kundenbüro gerne weiter.

zurück

News

Hier finden Sie die aktuellen Pressemeldungen der Stadtwerke Hemer.


Planen Sie jetzt Ihre eigene Solaranlage - in nur wenigen Klicks erfahren Sie Ihr individuelles Einsparpotential!